geöffnete Handfläche auf deren Finger Begriffe aus der Ergotherapie stehen


Ziele der Ergotherapie

angewandte Ergotherapie Zielsetzung der Ergotherapie ist das Wiedererlangen, sowie der Erhalt der Handlungsfähigkeit größtmöglicher Selbstständigkeit und Unabhängigkeit von Hilfen im täglichen Leben und im Beruf. Ziel ist die Selbstständigkeit in allen Bereichen der persönlichen, häuslichen und beruflichen Lebensführung. Ist eine vollständige Wiederherstellung nicht mehr möglich, lernt der Patient in der Ergotherapie, diese mit Hilfe von veränderten Verhaltensweisen, Kompensationsstrategien, individuellen Hilfsmitteln (Schienen, etc.) auszugleichen. Dies kann zum Beispiel bedeuten, dass wir dabei helfen, Funktionen wiederherzustellen und Strategien zu entwickeln, wie die persönlichen Ressourcen besser genutzt werden können.

Um den bestmöglichen Therapieerfolg zu gewährleisten, nehmen Ergotherapeuten auch Kontakt zu interdisziplinären Therapeuten, Ärzten und auch Institutionen wie zum Beispiel Beratungsstellen, Pflegedienste, Tagesstätten auf.